Bio.line

Mit BIO.line reagieren wir auf das zunehmende Bewusstsein nach einem biologisch reinen Zahnersatz. Wir haben die Produktgruppe BIO.line konzipiert, um einen bio-ästhetischen Zahnersatz anbieten zu können. Alle Versorgungen der BIO.line-Linie sind metallfrei. Wir verwenden Keramiken, Hochleistungspolymere und hypoallergene Kunststoffe (ohne Zusatzstoffe). Die Biokompatibilität steht im Fokus.

Bessere Lebensqualität durch metallfreien Zahnersatz

Immer mehr Patienten setzten sich mit dem Thema „Zahnersatz“ auseinander, informieren sich und suchen nach alternativen Versorgungsmöglichkeiten. Zahlreiche Studien und Publikationen zeigen, welche negative Wirkung Metalle und Dentallegierungen im Mund verursachen können. Was ist der Grund dieser negativen Wirkung und welche Folgen können daraus für den Patienten entstehen? Anhand der folgenden Situation wird dies erläutert.

Befinden sich im Mund unterschiedliche metallische Legierungen, entstehen zwischen den Metallen galvanische Ströme. Der Speichel „dient“ als Elektrolyt und leitet durch die in ihm gelösten Salze den elektrischen Strom. Die Größenordnung dieser Ströme kann bis zu 1000 Millivolt betragen. Dieser physikalische Effekt ist im Mund unerwünscht! Welche Auswirkungen die Strombildung für das Nervensystem hat, ist noch nicht ausreichend erforscht. Bewiesen ist, dass bei sensiblen Menschen allergische Reaktionen auftreten können. Weitere Folgen wie Schwindelgefühl, Zungenbrennen, Gleichgewichtsbeschwerden und sogar Tinnitus, führen zu einem Umdenken bei der Auswahl an Dentalwerkstoffen. Wir reagieren darauf mit einem bioästhetischen Zahnersatz. Rißmannn Dental arbeitet schon seit längerem an einem Konzept und bietet nun Versorgungsmöglichkeiten, um die genannten Problem auszuschließen.

Bioline_01

Keramiken, Hochleistungspolymere und hypoallergene Polymere – das ist unsere Lösung. Mit der BIO.line-Produktelinie stellen wir metallfreien Zahnersatz bereit. Die genannten Materialien lassen sich im Thermopress- oder im CAD/CAM-Verfahren verarbeiten. Um etwas „Licht ins Dunkel“ zu bringen, haben wir eine Übersicht erarbeitet. Diese soll Ihnen helfen, die richtige Indikationslösung für entsprechenden Zahnersatz auszuwählen und anbieten zu können.

Bio.line mit Multicolor

Hochleistungs-PMMA mit Mikroglaspigmenten

  • Hochleistungs-PMMA der Spitzenklasse, der aufgrund seiner hohen Bruchstabilität und der Plaqueresistenz Restaurationen von mehr als sechs Jahren Tragezeit im Mund ermöglicht. Der Material-Blank ist dem natürlichen Farbverlauf des Zahnes angepasst und bietet die Möglichkeit von ästhetischen Restaurationen und einer wirtschaftlichen Fertigung.
  • Höchste Körperverträglichkeit, für Allergiker geeignet
  • Hohe Bruch- und Biegefestigkeit
  • Farbstabil und hohe Transluzenz
  • Verblendbar
  • Dichtes Materialgefüge und dadurch resistent gegen Ablagerungen Leicht zu reinigen

Bio.line mit Zirkon „Rein-Weiß“

Dentalkeramischer Werkstoff Zirkoniumdioxid

Diese Rohlinge überzeugen durch ein Plus an Festigkeit und hydrothermaler Langzeitbeständigkeit. Durch ein speziell entwickeltes Herstellungsverfahren wird ein absolut homogenes Gefüge erreicht. Alle Rohlinge bestehen aus vorgesintertem, mit Yttriumoxid stabilisiertem Zirkonoxid (3Y-TZP-A).

  • Hohe Lichtdurchlässigkeit
  • Keine dunklen Ränder
  • Ausgezeichnete Gesundheitsverträglichkeit
  • Extrem hohe Festigkeit
  • Langlebigkeit

 

Bioline_03

 

Bioline_04

Bio.Line mit Peek Biosolution

Teilkristalline Thermoplaste

BioHPP ist ein Werkstoff auf Basis von PEEK (Polyetheretherketon), das in der Humanmedizin seit vielen Jahren hohe Beachtung findet. BioHPP wurde vom Hersteller mit Keramikpartikeln verstärkt und für dentale Indikationen optimiert. Durch seine exzellente Festigkeit, seine optimale Polierfähigkeit und die geringe Plaqueaffinität eignet sich BioHPP gut für metallfreie hochwertige Restaurationen. Zudem lässt das inerte Verhalten diesen biokompatiblen Werkstoff ideal für Allergiepatienten werden.

  • Mit Keramikpartikeln verstärkter, teilkristalliner Thermoplast für extreme Beanspruchung
  • Metallfrei kein Ionenaustausch im Mund, keine Verfärbung
  • Nicht abrasiv und damit antagonistenfreundlich
  • Mit herkömmlichen Verblendkunststoffen veredelbar
  • Medizinprodukt Klasse IIa (definitiver Zahnersatz)

Bio.line mit Flexistrong

Spezialkunststoff

Diesen Spezialkunststoff für die Kronen- und Brückentechnik verarbeiten wir als monolithische Konstruktion oder als Gerüst für Kompositverblendungen. Ebenso können Modellgusskonstruktionen jeglicher Art – ob Klammerkonstruktionen oder Doppelkronen – gefertigt werden. Die außergewöhnliche Mischung aus Härte und Elastizität ermöglichen mit diesem Kunststoff metallfreie, dauerhafte und biokompatible Konstruktionen (Stegkonstruktionen, Kronen und Brückentechnik).

  • Extreme Bruchstabilität
  • Hohe Transluzenz
  • Hohe chemische Beständigkeit
  • Physiologisch unbedenklich
  • Hohe Abriebfestigkeit
  • Verblendbar

Bioline_05

 

Bio.line mit Polyan Plus

Thermoplastischer Spritzkunststoff

Dieser industriell vorfabrizierte Hochleistungs-Kunststoff bietet interessante Alternativen. Trendperfekt-Polyan Plus ist ein thermoplastischer Spritzkunststoff in den Farbvarianten rosa und transparent. Dank positiver physikalischer und chemischer Eigenschaften lassen sich Teil- und Vollprothesen herstellen. Die Passung der Prothesenbasis ist im Vergleich zu Heiß-/Kaltpolymerisaten wesentlich besser. Die Homogenität bewirkt eine höhere Bruch- und Biegefestigkeit sowie eine glatte Oberfläche. Dieses Material empfiehlt sich für den Patienten mit einem sehr hohen Qualitätsanspruch.

  • Restmonomergehalt kleiner als 1 %
  • Beste Passgenauigkeit, Saugeffekt
  • Hohe Bruch- und Biegefestigkeit
  • Für Allergiker geeignet – keine Schleimhautreizung
  • Biokompatibel

 

Bio.line mit Partial Flex

Thermoplastischer Spritzkunststoff

  • Partial Flex ist ein ideales Material für die Zahntechnik. Die chemisch-physikalischen Eigenschaften ermöglichen es, herausnehmbare, flexible, leichte und zugleich robuste Prothesen herzustellen. Allergiefrei, transparent und nur mit einer minimalen Materialstärke von 1 mm. Dies sind wichtige Voraussetzungen, um Patienten eine komfortable und ästhetische prothetische Versorgung zu gewährleisten.
  • Unzerbrechlich
  • Beste Passgenauigkeit
  • Hohe Bruch- und Biegefestigkeit
  • Für Allergiker geeignet
  • Biokompatibel

Bioline_07