Menü
Implantatprothetik: Bei der Implantatplanung unterstützt Rißmann Zahnärzte mit der modernen Implantatplanungssoftware codiagnostix.
nach unten

Clevere Implantatprothetik: Implantatplanungssoftware Codiagnostix erleichtert die Implantatplanung

Bei der Planung einer Implantation sind viele Aspekte zu beachten. Wir unterstützen Zahnärzte mit unserer hohen Kompetenz in der Implantatprothetik. Wir arbeiten mit einer modernen Implantatplanungs-Software. Die optimale Implantatposition wird mit dem Zahnarzt gemeinsam definiert. Auf Wunsch erstellen wir eine Bohrschablone (Guided Surgery).

Implantatplanungs-Software

Wir haben jahrelange Erfahrung mit der Implantatplanungs-Software coDiagnostiX. Die Software dient der exakten dreidimensionalen Planung von Implantaten. Die optimale Implantatposition kann virtuell exakt geplant werden. Aufgrund vielfältiger Softwarefunktionen wird das Implantieren für den Zahnarzt sicherer, schneller und entspannter.

Der Patient profitiert von einem ausgezeichneten Behandlungskomfort. Um das hohe Niveau an Präzision und Sicherheit bei der Implantation beizubehalten, fertigen wir auf Wunsch eine hochpräzise Bohrschablone, basierend auf aussagekräftigen Protokollen. Die digitale Implantatplanung stärkt zusätzlich das Vertrauen des Patienten. Am Monitor kann einfach erläutert werden, wie die Implantate geplant werden und die Implantation vorgenommen wird.

Vorteile der digitalen Implantatplanung

  • Sicherheit für Zahnärzte und Patienten
  • Abstandswarnfunktion zwischen Implantat und Nerv sowie zwischen den Implantaten
  • Präzisierung der Nervdarstellung in der direkten Implantatregion
  • individuelle Einstellung des Nervdurchmessers
  • separates Ein- und Ausblenden des Nervs
  • vielfältige Kontrollmöglichkeiten durch den Chirurgen und den Zahntechniker
  • Druckprotokollausgabe mit allen Implantat-Koordinaten
  • automatisierter DICOM-Transfer
  • automatische Nerverkennung