Menü
Ob CAM-Fräsmaschinen, 3-D-Drucker, Intraoralscanner oder digitale Behandlungsplanung: Wir leben den digitalen Workflow.

Digitaler Workflow

Wir arbeiten seit Jahren mit CAD/CAM-Technologien und gehören in vielen Bereichen zu den „Pionieren“. Moderne CAM-Fräsmaschinen, 3-D-Drucker, verschiedenste Softwareanwendungen, Intraoralscanner, digitale Behandlungsplanung … all diese Dinge haben sich in unserem Laboralltag bewährt.

Die Marke Rißmann.connect steht für die Fertigung eines Zahnersatzes im komplett digitalen Workflow sowie die Vermarktung digitaler dentaler Technologien. Mit einem Mundscanner digitalisiert der Zahnarzt die Zähne und transferiert die Daten in Sekundenschnelle an das Labor. Vom Scan im Mund bis zur hochwertigen Krone – wir begleiten Zahnärzte auf dem Weg zur abformfreien Praxis.

Digitaler Workflow bei Rißmann Zahntechnik: Bei der digitalen Abformung digitalisiert der Zahnarzt mit einem Intraoralscanner die Zähne und transferiert die Daten ans Labor. Mehr entdecken

Wir vereinen traditionelle Handwerkskunst mit digitalen Fertigungsstrategien. Die computergestützte Herstellung von Zahnersatz erfolgt in unserem Dentalen Technologie- und Innovationszentrum (DTI). Über eine standortübergreifende Vernetzung werden alle Rißmann-Labore bedient.

3D-Druck bei Zahnersatz: Mit der CAD-CAM-Technologie unterstützt Rißmann den digitalen Workflow bei der Fertigung von Zahnersatz. Mehr entdecken

Bei der Planung einer Implantation sind viele Aspekte zu beachten. Wir unterstützen Zahnärzte mit unserer hohen Kompetenz in der Implantatprothetik. Wir arbeiten mit einer modernen Implantat-Planungssoftware. Die optimale Implantatposition wird mit dem Zahnarzt gemeinsam definiert. Auf Wunsch erstellen wir auf dessen Planung eine patientenindividuelle und den Knochenverhältnissen maßgeschneiderte Bohrschablone (Guided Surgery).

Implantatprothetik: Bei der Implantatplanung unterstützt Rißmann Zahnärzte mit der modernen Implantatplanungssoftware codiagnostix. Mehr entdecken

Das Ermitteln der korrekten Bisslage ist eine Herausforderung für Zahnarzt und Labor. Wir unterstützen Zahnarztpraxen u. a. mit einem elektronisch-mechanischen Registriersystem (IPR), das auf den altbewährten Regeln der Stützstiftdiagnostik basiert. Es dient zur Auffindung bzw. Präzisierung der korrekten Kieferrelation. Neben „IPR“ bieten wir ihnen mit „AVOSAX“ ein analoges Registriersystem an, welches ebenso eine gesicherte physiologisch-funktionell perfekte Unterkieferpositionierung sicherstellt.

Rißmann unterstützt Zahnärzte bei der Funktionsanalyse mit den Regristriersystemen Avosax und IPR. Mehr entdecken

Unser Team sagt Dankeschön für Ihr Vertrauen in unser Labor und in unsere Arbeit! Wir wünschen all unseren Kunden, Partnern und Freunden von Herzen ein friedvolles Weihnachtsfest und einen wunderbar harmonischen Jahreswechsel!